Tourismus in der Bretagne | Aktivitäten in der Bretagne: das muss man gesehen haben.
+33 (0)2 98 57 05 37 Reservierung
tourisme en Bretagne
Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Kundenbereich
Ihr Campingplatz ist geöffnet von01/05/2020 an die13/09/2020
Camping in der Bretagne
Campingplatz in der Bretagne » Was Sie in der Bretagne tun können

Besuchen Sie die Bretagne

Das Beste aus der Bretagne

Zwischen wilden Naturgebieten, außergewöhnlichem kulturellem Erbe und jahrhundertealten Traditionen hat die Bretagne ihren Besuchern viel zu bieten. Unser Campingplatz in der Bretagne, lässt Sie alles entdecken, was es in dieser schönen Region zu tun gibt. Zuerst ein kurzer Überblick über das Wesentliche, das Sie während Ihres Aufenthaltes nicht verpassen sollten!

  • Erkunden Sie den Archipel von Glenan
  • Besuchen Sie Océanopolis in Brest
  • Entdecken Sie die mysteriösen Ausrichtungen von Carnac
  • Spaziergang in der geschlossenen Stadt Concarneau
  • Flâner am Fischereihafen von Douarnenez
  • Gehen Sie zur Spitze des Raz
  • Entdecken Sie die architektonischen Schätze von Quimper und gehen Sie in der Altstadt einkaufen
  • Guet die Ankunft von Trawlern im Hafen von Guilvinec und besuchen Sie die Offshore-Auktion
  • Teilen Sie an der Interceltics of Lorient
  • Besuchen Sie die Segelstadt Éric Tabarly
Bretagne Tourismus

Orte und Reiseziele in der Bretagne

Cornouaille

Im Herzen der Cornouailles lädt Escale Saint-Gilles Sie ein, eines der schönsten bretonischen Länder zu entdecken, das sich von der Kunststadt Pont-Aven im Osten bis zur Spitze des Raz und der Insel Sein im Westen und Douarnenez im Norden erstreckt. Im Herzen von Cornwall wurde die Stadt Quimper um den Odet herum gebaut, dessen Mündung eine der schönsten Riviera Frankreichs bildet.

Le Pays Bigouden

Das angestammte Land im Land Cornwall, Le Pays Bigouden erstreckt sich bis zur südwestlichen Spitze der Bretagne, vom Westufer der Odet bis Plozévet, um Guilvinec und Penmarc’h, Pont-L’abbé und Saint-Guénolé. Die reiche Kultur und die zahlreichen Traditionen des Bigouden-Landes werden durch den berühmten Kopfbedeckung aus hoher Spitze verkörpert, die heute die ganze Bretagne symbolisiert.

Märkte in der Bretagne

Finden Sie an den Ständen die Schätze der Bretagne: lokale Produkte, Bio-Produkte, Feinkost, Handwerk, Kleidung…
Die Märkte in der Bretagne sind ein unglaublicher Ort des Austauschs, ideal, um eine Region, ihre Kultur und ihre Bewohner zu entdecken, und es ist so angenehm im Urlaub, sich dort Zeit zu nehmen.
Sie können die bretonische Kultur entdecken, die guten lokalen Produkte probieren, Ihre Urlaubssouvenirs und Geschenke für Freunde kaufen, kurz gesagt, machen und sich selbst verwöhnen!   Auf deiner Agenda!

  • Montagmorgen Benodet
  • Dienstagmorgen Brücke Aven
  • Dienstagabend Port la forêt (im Juli und August)
  • Mittwochmorgen Penmarc’h (von Mitte Juni bis Mitte Juni)Juni September) / Quimper
  • Donnerstag Morgen Pont l’Abbé
  • Freitag Morgen Fouesnant/Concarneau
  • Samstag Morgen Quimper
  • Sonntag Morgen La Forêt Fouesnant
Bretagne Markt

Wasseraktivitäten in der Bretagne

Segeln in Finistère Die Finistère mit ihren 1200 Kilometern Küstenlinie ist das Land der Vielfalt mit ständig wechselnden Landschaften. Wassersportarten sind eine Konzentration von Freuden, Empfindungen und Wundern.

Um unsere Landschaften am Meer zu bewundern und zu erlernen; um das Leben in vollen Zügen zu genießen, um durch Begegnungen bereichert zu werden, vom Angeln zu Fuß bis zur Entdeckung des Kitesurfens, von der Meeresklasse bis zu den Surfkursen, vom Kajak bis zum Moussaillonclub, vom Katamaranüberfall bis zur Entdeckung von Algen, vom Jollenverleih bis zum Wasserwandern, vom Paddeln bis zum Windsurfen und von gezogenen Bojen, eine Vielzahl von Aktivitäten stehen Ihnen zur Verfügung, Emotionen sind garantiert !

Wasseraktivitäten in der Bretagne

BRETAGNE AUF DEM LAND

Sehr gut erhalten, sowohl die bretonische Küste als auch das Hinterland bieten außergewöhnliche Naturräume zum Flanieren: von den Wäldern von Brocéliande zur Halbinsel Crozon über den Zollweg, die Monts von Arrée, die Pointe du Raz, die Ufer der Lac de Guerlédan, die Rias des Odet und Aven oder die Abgründe der Iroise-Region, die Vielfalt der Landschaften ist endlos.

Natur in der Bretagne kann man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder sogar zu Pferd entdecken. Ausflüge in Begleitung eines Naturführers bieten die Möglichkeit, die verschiedenen Vogelarten an der Küste zu beobachten, die Meeresfauna und -flora der Vorländer zu entdecken oder das Dämmerungsballett der Stare zu bewundern.

Natur in der Bretagne

Die bretonische Küstenregion

Charakter hat Charakter, mit wilden Landschaften, die von lebhaften Fischereihäfen unterbrochen werden, die bretonische Küste côte bretonne verführt auch durch die Vielfalt ihrer Landschaften, von den rosa Felsen der Côtes-d’Armor bis zu den weichen Stränden von Morbihan, über die hohen Klippen des von den Wellen getroffenen Finistère. Geheime Buchten, lange Sandstrände und Zollpfade bieten eine unendliche Vielfalt an Bummelmöglichkeiten.

Die Auktionen traditioneller Fischereihäfen liegen entlang der bretonischen Küste entlang der eleganten Badeorte und der einladendsten Marinas. Zwischen Wellen und Gezeiten gibt es viele Outdoor-Aktivitäten, vom Bootfahren bis zum Surfen, vom Angeln zu Fuß, vom Schwimmen bis zum Müßiggang.

Kultur und Kulturerbe

Mit mittelalterlichen architektonischen Schätzen, einzigartigen neolithischen Zeugnissen, einem außergewöhnlichen religiösen Erbe und bemerkenswerten Zivilmonumenten wie den höchsten Leuchttürmen Europas fehlt es der Bretagne nicht an Sehenswürdigkeiten. Nutzen Sie die Vorteile der Museen, um die Traditionen und das Know-how der verschiedenen bretonischen Länder zu entdecken !

  • Le Pérennou : In Plomelin im südlichen Finistère dominiert das malerische Château du Pérennou das Odet-Tal, umgeben von seinen erhabenen Gärten im englischen Stil.
  • Le Pont Aven Museum : Im Herzen der Stadt der Maler ist das Museum Künstlern aus der Pont Aven Schule und der Nabi Bewegung gewidmet. Es beherbergt Werke von Gauguin und Paul Sérusier.
  • Suscinio : in Sarzeau auf der Halbinsel Rhuys war die mittelalterliche Burg Suscinio die Residenz der Herzöge der Bretagne. In einer einzigartigen natürlichen Umgebung organisiert das Anwesen im Sommer alle zwei Wochen Klang- und Lichtshows.
  • Der Leuchtturm Eckmühl: An der Spitze von Penmarc’h bietet der Ende des 19. Jahrhunderts errichtete Leuchtturm von seinem Gipfel aus einen Panoramablick auf die Audierne Bay. Seine 65 Meter werden dank einer Reihe von 307 Stufen überwunden. Im Sommer werden Nachtbesuche angeboten.
  • Die Zitadelle von Port-Louis : Sie wurde von den Spaniern im 16. Jahrhundert erbaut und bildet einen beeindruckenden Verteidigungskomplex, der die Bucht von Lorient schließt. In der Zitadelle befindet sich das Museum of the East India Company, das der Geschichte des von Colbert gegründeten Kolonialunternehmens gewidmet ist.
  • Die Saint-Corentin Kathedrale von Quimper : ein Juwel der gotischen Kunst, überrascht er mit seinem Chor, der mit dem Kirchenschiff verstellt ist. Seine Pfeile, die heute die Altstadt dominieren, wurden im 19. Jahrhundert hinzugefügt.
  • Le musée de la faïence : gekennzeichnet durch 3 Jahrhunderte Fayence, Quimper hat natürlich ein Museum, das dieser Handwerkstradition gewidmet ist. Eine Ausstellung von 500 Stück, von denen viele einzigartig sind, führt den Besucher auf eine Reise durch die Geschichte dieses lokalen Know-hows.
  • Les alignments de Carnac : eine außergewöhnliche Reihe von Megalithen, die über Hunderte von Metern ausgerichtet sind, die Carnac-Menhire sind weltberühmt. Viele Dolmen, Hügel und Grabhügel gibt es auch im Gebiet von Carnac zu entdecken.
  • Le château de Kerjean : ein außergewöhnlicher Ort in Saint-Vougay in Finistère, das Renaissance-Schloss von Kerjean hat 25 Räume für Besucher und ein 20 Hektar großes Anwesen, auf dem Sie spazieren gehen können.
  • Le musée de la Marine de Brest : installiert in der Burg von Brest, beeindruckende Zitadelle zum Meer, das Musée de la Marine zeichnet die Geschichte und Traditionen des Schiffbaus nach.

Festivals und Veranstaltungen in der Bretagne

Traditionelle Festivals prägen den Sommerkalender für Ihren Urlaub auf unserem Campingplatz in der Bretagne: Die Fest-Noz ist eines der berühmtesten Festivals in der Bretagne ! Es ist nicht umsonst, dass er unter

Die wichtigsten pardons et festivals near Bénodet:

  • Die Begnadigungen von St. Anne (letzter Sonntag im Juli), St. Guénolé (1 Sonntag im August), Berbader (3. Sonntag im August) oder Glénan (1. Sonntag im September) sind eine Gelegenheit, in eine authentische und originelle Kultur einzutauchen.
  • Die Festidreuz findet Anfang Juli in Fouesnant statt, etwa 10 km von der Escale Saint Gilles entfernt, die Festidreuz ist zum Festival der französischen Schöpfung geworden.
  • Les Vieilles Charrues vom 16/07 bis 19/07/2020 ist ein Muss für Eklektizismus, der jedes Jahr in Carhaix stattfindet. Les Vieilles Charrues, eines der führenden Festivals des Landes, ist die Heimat der größten Stars in Frankreich und anderswo – ein großes Fest mit vielen Nuancen und Melodien !
  • Le Festival de Cornouaille vom 21/07 bis 26/07/2020 Viele kostenlose Veranstaltungen und Konzerte werden angeboten: Der Espace Saint-Corentin wird die ganze Woche im Rhythmus des Festoù-noz leben und dieses UNESCO-Weltkulturerbe so feiern, wie es sein sollte. Jeden Tag können Jung und Alt den bretonischen Tanz lernen.
  • Le Mondial Folk – Internationales Folklorefestival vom 19.08. bis 23.08.20 Ein Festival, das jedes Jahr Weltmusik und Lieder feiert.
festival of old ploughs in Brittany

Top 10 der Städte in der Bretagne

Für ihre unendlich reichen Kulturstätten und ihr Erbe, für eine Pause vom Städtetourismus oder einen Einkaufsbummel sind auch kleine und mittlere Städte Ziele, die man in der Bretagne nicht verpassen sollte. Machen Sie sich auf den Weg zu den schönsten bretonischen Städten, die Sie während Ihres Aufenthaltes entdecken können:

  • Quimper : wegen seines reichen Erbes, seines mittelalterlichen Stadtkerns, seiner erhabenen Kathedrale und der Tradition der Fayence.
  • Lorient : sein Interceltic Music Festival, seine Stadt des Segelns, seine U-Boot-Basis, sein Fischereihafen und die Zitadelle von Port-Louis, Hauptsitz der East India Company.
  • Brest : eine Stadt der Kunst und Geschichte, die Stadt Ponant beherbergt wichtige Stätten wie ihre mittelalterliche Burg, in der sich das Musée de la Marine, Océanopolis, die ehemaligen Kapuzinerwerkstätten, ihr berühmter Hafen oder der Pont de l’Iroise mit seinem atemberaubenden Blick auf den Hafen befinden.
  • Concarneau : nicht zu verpassen wegen seiner Stadtmauern und der typischen Gassen seiner eingeschlossenen Stadt, seines Fischereimuseums oder des Besuchs seiner Auktion.
  • Pont Aven : Die Stadt der Maler ist voll von Galerien und Kunstwerkstätten. Das Kunstmuseum beherbergt Werke von Paul Gauguin, Paul Sérusier und Emile Bernard sowie eine bedeutende Sammlung zeitgenössischer Werke. Die Kleinstadt ist auch für ihre Kuchen bekannt.
  • Vannes : befestigte Stadt am Golf von Morbihan, Vannes bezaubert durch seine Fachwerkhäuser und seine gepflasterten Straßen. Nicht zu verpassen sind die Kathedrale von Saint-Pierre, der Yachthafen, die Stadtmauern oder das Aquarium.
  • Morlaix : An der rosa Granitküste ist die Stadt Morlaix bekannt für ihre Reihenhäuser, ihr Viadukt, ihre Tabakfabriken und ihren Yachthafen am Fluss.
  • Pontivy : Im Hinterland ist Pontivy ein Muss für seine Kragsteinhäuser, seine napoleonischen Gebäude und seine imposante mittelalterliche Burg des Rohan.
  • Auray : Zwischen Vannes und Lorient liegt der schöne Hafen von Auray am Fuße des Loch Ria. Die Stadt hat zwei alte Stadtteile, einen auf der Höhe und den anderen am Wasser. Die neugotische Basilika Saint-Anne d’Auray ist die erste katholische Stätte in der Bretagne und ein wichtiger Wallfahrtsort.
  • Pont l’Abbé : historische Stadt und Hauptstadt des Bigouden-Landes, Pont l’Abbé ist berühmt für seine Burg und seine bewohnte Brücke, seine gotische Kirche Notre-Dame des Carmes und seine privaten Villen mit bemerkenswerten Fassaden.
Horizontal blättern
Camping à Benodet

©2019 Campingplatz Escale Saint Gilles - Alle Rechte vorbehalten
Regie Tuvedlacom - Mentions légales - Datenschutzerklärung

suscipit ut Praesent Donec risus in tempus dolor libero mi, porta.